Der heutige Samstag begann mit einem Highlight. Schon vor dem Frühstück ging es raus zum Fotografieren, denn der Kibo war nicht in Wolken gehüllt.

Das konnten und wollten wir uns nicht entgehen lassen.

Und das Wetter hielt sogar einige Zeit. Als ich oben am Krankenhaus ankam, war die Aussicht immer noch gigantisch, sowohl nach oben, als auch ins Tal auf das Wolkenmeer.

Und Albert Minja hatte mit seinen Mitarbeitern auch gute Arbeit geleistet. Die LAN-Kabel waren gelegt und mit dem Patchpanel verbunden. Wir haben also begonnen die Switches, Router, Server und Controller einzubauen. Morgen nach der Heiligen Messe geht es ans Patchen.

Ach ja, wie angedroht, gibt es jetzt noch ein bisschen Foodporn. Monica verwöhnt uns jeden Tag. Heute gab es nach der obligatorischen Bananensuppe Spaghetti, anschließend Fisch (ich verzichte und nehme nur den Pfannkuchen und Gemüse) und zum Nachtisch frische Mangos.

Natur und Essen

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.